Traumstraßen-Events

Spuren setzt, wer Trampelpfade meidet!

Wenn Sie mit uns eintauchen wollen in die Welt fast schon vergessener, wildromantischer Bergstraßen, wenn Sie mit Ihrem Auto Nationalparks, Natur und Kultur erleben wollen, dann sind Sie bei unseren Traumstraßen-Events richtig.

Herrliche Touren in den Alpen

Von Mai bis Oktober bieten wir Ihnen eine reiche Auswahl herrlicher Touren in den österreichischen, italienischen und slowenischen Alpen.

Die Veranstaltungen finden an Wochenenden statt, die Ausdehnung zu einem Kurzurlaub ist jederzeit möglich. Sie fahren mit Ihrem eigenen Auto nach Roadbook oder folgen einfach dem Wagen an der Spitze.

Neue Freunde gewinnen!

Sie werden nette Leute kennenlernen und vielleicht auch neue Freunde gewinnen, Sie werden gut essen und trinken und Unvergessliches erleben. Und das sollten Sie sich einfach mal gönnen! Traumstraßen-Events sind mittlerweile für viele ein Begriff, wozu auch Presse und Fernsehen beigetragen haben.

In unseren attraktiven 7-Tage-Arrangements sind erstmals Selbstfahr-Touren mit Roadbook enthalten. Sie wählen unter zwei Dutzend dokumentierten Touren Ihr ganz persönliches Wunschziel aus und ziehen los, wann immer es Ihnen gefällt.
Der Roadbook-Verleih ist kostenlos, vorherige Beratung selbstverständlich.

2017: So können Sie teilnehmen

Gönnen Sie sich ein unvergessliches Wochenende und erleben Sie Ihr Auto von einer ganz neuen Seite! Dabei sein sollten Sie von Freitagabend bis Sonntagmittag. Viele Teilnehmer kommen aber gern früher und reisen später ab. Gefahren wird am Samstag.

Beim Empfang am Freitagabend erfahren Sie alles, was Sie für den Fahrtag wissen müssen. In den Preisen von Freitag bis Sonntag sind Sektempfang, Galadinner, ein österreichisches Buffet, zwei opulente Frühstückbuffets sowie die Kosten für Privatstraßen, Zugverladungen und Eintritte inbegriffen. Verlängerungstage werden mit den Vollpension-Kosten berechnet. Besonders günstig ist eine Traumstraßen-Urlaubswoche: 7 Tage einschließlich komplettem Event ab Euro 750,- p.P. zzgl. Kurtaxe. Für eigene Ausfahrten während der Woche erhalten Sie gerne präzise ausgearbeitete Roadbook.
 
2017 fahren wir wieder nach Slowenien. Das Ziel ist einer der schönsten Seen der Alpen: der von unterirdischen Thermen erwärmte See von Bled. Wir essen in einem offenen Säulengang mit herrlichem Ausblick zu Mittag in der Vila Bled. Das historische Haus war zuletzt Sommerresidenz von Marschall Tito. Das Schloss, das davor an gleicher Stelle stand, bewohnten der jugoslawische König und davor der österreichische Fürst Windischgraetz. Ein touristischer Leckerbissen!

Traumstraßen-Events  2017

  • 23. bis 25. Juni
    „Zu den schönsten Schlössern und Seen in Kärnten und Slowenien“
  • 30. Juni bis 2. Juli
    „Nationalparkstraßen um Nockalm, Turracher Höhe und Hohe Tauern“
  • 15. bis 17. September
    „Italien: La strada divina – die Göttliche“
  • 22. bis 24. September
    „Über Osttirol und Matrei ins Herz des Nationalparks Hohe Tauern“
  • 29. September bis 1. Oktober
    „Romantische Täler und Seen“ im Salzburger Land

Änderungen vorbehalten! Vormerkungen und Geschenkgutscheine gerne möglich.

Anmeldung

Die Anmeldung für unsere Veranstaltungen im Jahr 2017 können Sie einfach online ausfüllen (die Unterschrift leisten Sie bei Ihrer Ankunft) oder Sie können unser Anmeldeformular ausdrucken, ausfüllen und per Briefpost schicken.

Die Buchungsbestätigung geht Ihnen auf jeden Fall in Kürze per Briefpost zu! Weitere Informationen finden Sie auch unter www.traumstrassen.com.

  • In unseren 7-Tage-Arrangements sind Selbstfahr-Touren mit Roadbook enthalten
    In unseren 7-Tage-Arrangements sind Selbstfahr-Touren mit Roadbook enthalten
  • Genießen Sie den Panorama-Ausblick auf Österreichs Bergwelt
    Genießen Sie den Panorama-Ausblick auf Österreichs Bergwelt
  • Ein Urlaub für Auto-Liebhaber: Traumstraßen-Events durch die Ostalpen
    Ein Urlaub für Auto-Liebhaber: Traumstraßen-Events durch die Ostalpen
  • Vom Hotel Sonngastein aus geht's direkt zu herrlichen Touren durch Österreichs Bergwelt
    Vom Hotel Sonngastein aus geht's direkt zu herrlichen Touren durch Österreichs Bergwelt

Die Sankt Salvator-Tour

Was machen Leute, deren Garagen überquellen, weil sie ein ganzes Leben lang Autos gesammelt haben? Sie gründen ein Museum. So auch Porsche-Enkel Gerhard. Er eröffnete vor Kurzem im Herzen Kärntens ein Oldtimer-Museum mit Auto-Raritäten aus der ganzen Welt. Als Vespa-Fan bietet er außerdem eine komplette Vespa-Ausstellung und viele sehenswerte Motorräder. Wenn Sie mit dabei sein wollen, wenn wir Gerhard Porsches Museum besuchen und uns dort landestypisch verköstigen, dann melden Sie sich bitte bald an. Die Tour führt über wenig befahrene, einsame Täler und über luftige Pässe nahe der Zweitausend-Meter-Region und wird Ihnen unvergesslich bleiben!

Neu ist eine Tour durch Osttirol in das Felbertauerntal mit Zielpunkt Nationalparkmuseum. Da staunt man, was die moderne Technik heute alles visualisieren, fühlbar und hörbar machen kann. Es ist so, als stünde man wirklich mitten in der fantastischen Landschaft der Berge. Da sollten Sie dabei sein!

17 Porsche in 57 Jahren

Nein, das ist nicht die Zahl an Modellen, die Porsche in Stuttgart-Zuffenhausen hervorgebracht hat. Es sind vielmehr alle die Porsches, die ein treuer Traumstraßen-Fan in 57 Lebensjahren gefahren hat. Dieser wahrhafte Porsche-Freund heißt Friedrich Ubrig und lebt in Heiligenhaus in Nordrhein-Westfalen.

Der allererste Porsche war ein 356 mit 75 PS, zwei weitere mit 90 und 95 PS folgten. 1965 war der erste Elfer dran, ihm folgten drei weitere. Waren die Autos bisher vorzugsweise weiß, wechselte Ubrig inzwischen auf rot. Rot waren die fünf Porsche 928, die zwischen 1978 und 1999 in seiner Garage standen. Rot waren auch noch die folgenden drei Carrera 4, die unser Porsche-Freund bis 2008 fuhr. Dann folgte ein Targa 4 in rubinrotmetallic und schließlich, als vorläufig letztes Stück, ein Porsche Carrera 4S in amaranthrotmetallic.

Das nennt man Beständigkeit, nicht nur in der Wahl der Marke, sondern auch der Farben. Friedrich Ubrig hat mit seiner charmanten Frau Marlies inzwischen sechsmal an Traumstraßen-Events teilgenommen und kommt gerne, wenn er an seinem Zweitwohnsitz im Allgäu weilt.

Übrigens: Rekordhalter Werner Mühlauer aus München hat es inzwischen auf 26 Besuche gebracht – Glückwunsch und Dank!

Markenclubs genießen Traumstraßen-Routen

Traumstraßen-Erlebnisse teilen auch Markenclubs aus mehreren Ländern. Den Anfang machte 1984 der Jaguar Drivers Club Austria, er wurde erst ein Jahr zuvor in Wien gegründet und feierte jüngst sein 30-jähriges Bestehen. Die prächtigen E-Types, Coupés und Limousinen mit dem springenden Wildtier am Bug kamen immer wieder, auch deshalb, um auf den ausgedehnten Tennisanlagen des Hotels Sonngastein Turniere auszutragen.

Die ins nahe Kärnten führende Traumstraßen-Tour „Ins Porscheland“ lockte wiederum dutzendweise Porsche-Clubs an, sie besuchten die Geburtsstätte der Porsche-Sportwagen in Gmünd. Oft kommen sie nach zehn und mehr Jahren wieder, weil neue, junge Mitglieder das einzigartige Museum sehen möchten.

 

Das war 2016: Immer Sonne, stets gutes Wetter!

Unsere Cabrio-Freaks kamen wieder einmal voll auf ihre Rechnung. Nicht nur, dass sie schon auf der Anreise „offen“ fuhren, auch bei unseren Touren konnten sie ihre Cabrios wundervoll genießen. Wir haben also wieder einmal Glück gehabt und hoffen, dass uns der Wettergott weiterhin treu bleibt!

Schon allein Bad Gastein ist eine Reise wert. Das Bad der Kaiser und Könige ist einer der berühmtesten und historisch interessantesten Orte der Alpen. Und einmalig gelegen an einem riesigen Wasserfall, der mitten durch den Ort stürzt. Das gibt es sonst nirgendwo auf der Welt!

Sie residieren übrigens immer in einem der schönsten 4 Sterne-Hotels des Gasteinertales (www.hotel-sonngastein.com), genießen eine wiederholt prämiierte Küche und einen herrlichen Blick auf die Bergwelt. Mailen oder rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns – wir freuen uns auf Sie!

Also – vielleicht auf bald!
Ihre Familie Dr. Zitka

Kontakt: Traumstraßen-Events • Dr. Zitka & Partner • Finkenstraße 12 • D-85630 Grasbrunn-Neukeferloh
 • Tel: + 49 (0) 89 / 46 90 39 • Mobil: + 49 (0) 171 / 540 03 41 • www.traumstrassen.com • Mail: proclama.propress@t-online.de